Kapitalerhöhungen der Varengold Bank

Kapitalerhöhung 2018

Die Varengold Bank ist ein deutsches Kreditinstitut, das 1995 in Hamburg gegründet wurde und darüber hinaus Standorte in London und Sofia unterhält. Im Geschäftsbereich Marketplace Banking unterstützt die Bank Online-Marktplätze, die sich mit der Finanzierung von Unternehmen und Konsumenten beschäftigen (Peer-to-Peer-Plattformen) und im Geschäftsbereich Transaction Banking / Commercial Banking versorgt das Kreditinstitut außenhandelsorientierte Kunden mit Basisprodukten wie Kontobeziehung und internationaler Zahlungsverkehr.

Um die Anforderungen an die bankaufsichtlichen Eigenmittel auch zukünftig, insbesondere im Hinblick auf die geplante Ausweitung des Geschäftsvolumens, erfüllen zu können, soll das Kernkapital der Gesellschaft erhöht werden. Dementsprechend beabsichtigt die Gesellschaft, den Nettoemissionserlös zur Stärkung ihrer Eigenkapitalbasis und mithin zum Zwecke weiteren Geschäftswachstums zu verwenden und hierdurch die Voraussetzungen für das weitere Geschäftswachstum zu schaffen.

Zusammenfassung des Bezugsangebots

Das Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der Varengold Bank AG und ist nicht zur Verbreitung in den USA, Canada, Japan und Australien vorgesehen.

Bezugsverhältnis

2:1

Eingetragene Anzahl der Aktien

6.210.423 Aktien

Bezugsberechtigte ISIN / WKN

DE0005479307 / WKN 547 930

Anzahl neuer Aktien

3.105.211 Aktien

ISIN / WKN Bezugsrecht

DE000A2NBUA3 / WKN A2NBUA

Bezugspreis

2,50 EUR

Bezugsfrist

23.11.2018 – 07.12.2018 (12:00 Uhr)

Bezugsrechtshandel

Kein Bezugsrechtshandel

Über- und Mehrbezug

Nicht vorgesehen

Bezugsstelle

Small & Mid Cap Investmentbank AG

Die Aktionäre werden aufgefordert, ihr Bezugsrecht auf die Neuen Aktien zur Vermeidung des Ausschlusses von der Ausübung ihres Bezugsrechts über ihre Depotbanken bei der für die Small & Mid Cap Investmentbank AG als Abwicklungsstelle tätig werdenden Bankhaus Gebr. Martin AG, Göppingen, während der üblichen Geschäftszeiten auszuüben.
Die Depotbanken werden gebeten, die Bezugsanmeldungen der Aktionäre gesammelt spätestens bis zum Ablauf der Bezugsfrist bei der Abwicklungsstelle aufzugeben und den Bezugspreis von EUR 2,50 je Neuer Aktie ebenfalls bis spätestens zum Ablauf der Bezugsfrist auf folgendes Konto der Small & Mid Cap Investmentbank AG zu zahlen:

Kontoinhaber: Small & Mid Cap Investmentbank AG
bei: Bankhaus Gebr. Martin AG
Verwendungszweck: Kapitalerhöhung Varengold Bank AG 2018
Konto-Nr.: 51657
BLZ: 610 300 00
IBAN: DE62 6103 0000 0000 051657
BIC: MARBDE6G

Entscheidend für die Einhaltung der Frist ist jeweils der Eingang der Bezugsanmeldung sowie des Bezugspreises bei der vorgenannten Stelle. Nicht fristgemäß ausgeübte Bezugsrechte verfallen entschädigungslos und werden nach Ablauf der Bezugsfrist wertlos ausgebucht.

Der vollständige Wortlaut des Bezugsangebots wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht:

Bezugsangebot der Varengold Bank AG

Wertpapierprospekt

Der Wertpapierprospekt steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

Wichtiger Hinweis

Die auf dieser Internetseite enthaltenen Informationen sind für Personen mit Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. In einigen Jurisdiktionen, insbesondere in den Vereinigten Staaten von Amerika, könnte die Verbreitung dieser Informationen nach dem anwendbaren Recht beschränkt oder verboten sein. Die Nutzer dieser Internetseite sind aufgefordert, sich über solche Beschränkungen zu informieren und diese einzuhalten.

Die auf dieser Internetseite enthaltenen Informationen stellen weder in den Vereinigten Staaten von Amerika noch in einem anderen Staat oder gegenüber Personen ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar, sofern ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung verboten oder nicht genehmigt ist.

Die auf der Internetseite enthaltenen Informationen dürfen nicht außerhalb der Bundesrepublik Deutschland verbreitet werden, insbesondere nicht in den Vereinigten Staaten, an U.S.- Personen (wie in Regulation S unter dem United States Securities Act von 1933 definiert) oder an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten Staaten. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann ein Verstoß gegen wertpapierrechtliche Vorschriften bestimmter Länder, insbesondere der Vereinigten Staaten darstellen. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr.

03.07.2018

Varengold Bank AG: Barkapitalerhöhung mit mittelbarem Bezugsrecht im Verhältnis 2:1 geplant

25.01.2018

Varengold Bank AG: Kapitalerhöhung – neue Aktien voll platziert

23.08.2017

Varengold Bank AG: Hauptversammlung billigt Barkapitalerhöhung mit mittelbarem Bezugsrecht im Verhältnis 2:1

06.07.2017

Varengold Bank AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der ordentlichen Hauptversammlung 2017 eine Bar-Kapitalerhöhung mit mittelbarem Bezugsrecht um bis zu 100% vor

14.06.2017

Varengold Bank AG: Kapitalerhöhung – neue Aktien voll platziert

31.05.2017

Varengold Bank AG: Ergebnis des Bezugsangebots im Rahmen der Kapitalerhöhung aus Genehmigtem Kapital mit mittelbarem Bezugsrecht & Privatplatzierung

10.05.2017

Korrektur der Veröffentlichung vom 9. Mai 2017, 17:10 Uhr CET/CEST – Varengold Bank AG:

27.04.2017

Varengold Bank AG: Barkapitalerhöhung mit mittelbarem Bezugsrecht geplant

24.02.2016

Varengold Bank AG: Kapitalerhöhung erfolgreich durchgeführt

22.04.2015

Varengold Bank AG: Kapitalerhöhung zur Stärkung des Fundaments; vorläufige, nicht testierte Geschäftszahlen 2014

14.05.2014

Varengold Bank AG: Erneute Kapitalerhöhung durch strategischen Investor sowie vorläufige, untestierte Geschäftszahlen 2013

IR-Kontakt & Service

1

Head of Corporate Development

Tel.: +49 (0)40 66 86 49 0


investorrelations@varengold.de

Varengold Aktie

Mehr erfahren

Finanzberichte

Mehr erfahren

Finanzmeldungen

Mehr erfahren