Kurzportrait der Varengold Bank AG

Die Varengold Bank ist ein deutsches Kreditinstitut, das 1995 in Hamburg gegründet wurde und darüber hinaus Standorte in London und Sofia unterhält. Im Geschäftsbereich Marketplace Banking unterstützt die Bank Online-Marktplätze, die sich mit der Finanzierung von Unternehmen und Konsumenten beschäftigen (Peer-to-Peer-Plattformen). Varengold finanziert das schnelle Wachstum von Fintechs und stellt ihnen banklizenzpflichtige Produkte (Fronting Services) zur Verfügung. Im Geschäftsbereich Transaction Banking / Commercial Banking versorgt das Kreditinstitut außenhandelsorientierte Kunden mit Basisprodukten wie Kontobeziehung und internationaler Zahlungsverkehr. Außerdem verfügt die Bank über einen Kundenstamm für Trade-Finance-Transaktionen (z. B. Garantien oder Akkreditive).

Die Varengold Bank AG ist bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht unter der Nr. 109 520 registriert und ist an die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB) angebunden. Die Varengold-Aktie (Symbol VG8) notiert im Freiverkehr/Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse.

1

Varengold Bank AG

Große Elbstraße 14
22767 Hamburg, Germany

Telefon: +49 40 66 86 49 0
Fax: +49 40 66 86 49 49
www.varengold.de 

Angaben zum Unternehmen

Branche

Financial Services

Gründungsjahr, -ort

1995 in Hamburg

Ende des Geschäftsjahres

31. Dezember

Rechnungslegungsart

HGB

Gesamtes Grundkapital

9.315.634,00 EUR

Anzahl der Aktien

9.315.634 Aktien

Börsengang

20. März 2007

Marktsegment

Freiverkehr (Basic Board)

Vorstand

Dr. Bernhard Fuhrmann, Frank Otten

Aufsichtsrat

Dr. Karl-Heinz Lemnitzer (Vorsitz),

Michael Stephen Murphy, Vasil Stefanov

 

Aktionärsstruktur

92% | Institutionelle Investoren und Geschäftspartner

8% | Streubesitz
 

Angaben zu Handelsdaten

ISIN

DE0005479307

Designated Sponsor

Oddo Seydler Bank AG

Zahlstelle

Bankhaus Gebr. Martin AG

Spezialist

Baader Bank AG